Logo Uhrenstube

Willkommen:

Aktuell:

Die Sammlung:

 

Ziele und Mitgliedschaft

Ziele des Vereins Uhrenstube Aschau

Der Verein der Freunde der Uhrenstube Aschau im Burgenland sieht sich in erster Linie als wissenschaftliche Institution mit einer Sammlung von Exponaten, die nach Vereinbarung öffentlich zugänglich sind. Schwerpunkt der Museumsarbeit ist in erster Linie die Erforschung von  Zeitgeschichte und Zeitmessern anhand der Exponate des Museums, sowie deren Publikation in internationalen Fachmedien. Über die Präsentation der Sammlung und die Museumsarbeit hinaus soll aber auch ein internationaler Freundeskreis aufgebaut werden, der aus Besuchern, Mitgliedern und aktiven Freunden besteht. Der Verein ist gemeinnützig und nicht auf Gewinn ausgerichtet.

Folgende Ziele und gemeinsame Aktivitäten verleihen der Uhrenstube Leben:

  • Die Sammlung von Turmuhren und Bratenwendern, wobei die Erhaltung, die Instandsetzung und Restaurierung der vorhandenen Exponate ebenso wie Neuanschaffungen ermöglicht werden sollen. Die Sammlung wird im Museum des Vereines präsentiert.
  • Handwerk und Technik der traditionellen Uhrmacher kann in Kursen und auch in Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene erlernt werden.
    Weiters kann Interessierten durch die Mitarbeit bei der Restaurierung und Instandsetzung der Uhren der Sammlung die traditionellen handwerklichen Techniken der früheren Uhrmacher und der damit zusammenhängenden Gewerbe vermittelt werden (learning by doing).
  • Forschung. Da es auf dem Gebiet früher Turmuhren kaum Fachliteratur oder nur wenige Publkationen gibt, soll neben der Dokumentation solcher Werke und deren wissen-schaftlicher Bearbeitung auch die technisch-historische Entwicklung der Turmuhren und des traditionellen Uhrmacherhandwerkes erforscht und publiziert werden.
    Interessierten ist auch das Studium der Exponate, sowie die Benützung der Bibliothek und des Archives möglich.
  • Bewußtseinsbildung und Publikation. Die Forschungsergebnisse sollen in Zusammenarbeit mit fachlich einschlägigen Experten, Museen und Institutionen einem breiteren Publikum durch Vorträge, Seminare und Exkursionen näher gebracht werden.
    Mitglieder, Freunde und Interessierte sollen sich regelmäßig zu einem gemeinsamen Gedanken- und Erfahrungsaustausch in der Uhrenstube treffen.

Uhrenstube

Die Uhrenstube

 

 

Exkursion

Exkursion der DGC 2006 in das Burgenland und die Steiermark, Burg Forchtenstein

Exkursion

Exkursion der DGC 2006 Aschau, gemütliches Beisammensein im Museumshof

 

Mitgliedschaft im Verein Uhrenstube Aschau

Die Mitgliedschaft im "Verein der Freunde der Uhrenstube Aschau im Burgenland" beginnt automatisch mit der Überweisung, oder Barzahlung des Mitgliedsbeitrages.
Für Mitglieder ist der Besuch der Uhrenstube kostenfrei und sie erhalten zum Jahresende ein Mitteilungsblatt.
Die Mitgliedschaft endet, nachdem 2 Jahre kein Mitgliedsbeitrag entrichtet wurde.

Mitgliedsbeiträge:

- Ordentliches Mitglied: EUR 10,00
- Förderndes Mitglied: ab EUR 50,00

Bankverbindung:

Raiffeisenbank Oberschützen
KtoNr. 33067-3343
BIC: RLBBAT2E067
IBAN: AT 56 3306 7000 0000 3343

Für Besucher:

Der Verein:

Links: